SPARKASSEN-Wintergarten

Wenn es draußen immer früher dunkel wird, es zu frieren beginnt und vielleicht auch weiße Schneeflocken vom Himmel rieseln, dann lädt der Sauerlandpark Hemer, schon traditionell, in den SPARKASSEN-Wintergarten ein. Erstmals wird der Wintergarten auch bereits an den Advents-Wochenenden von donnerstags bis sonntags geöffnet sein. Hinzu kommt die traditionelle Öffnungszeit vor und nach dem Fest. Dann wird der Park durchgehend vom 16. Dezember bis zum 9 Januar unsere Tore öffnen.

Ob nach einem Spaziergang durch die klirrende Kälte oder gemeinsam mit Freunden auf einen Absacker – Hemer und die Region treffen sich in der Wärme und Gemütlichkeit der Sauerlandpark-Alm. Bei Glühwein, Flöff oder einem frisch Gezapften genießen die Menschen die Adventszeit und die freien Tage rund um den Jahreswechsel. Das soll auch in diesem Jahr gelingen – unter coronakonformen Bedingungen, mit eingeschränkter Kapazität und unter den jeweils gültigen Bedingungen, die die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vorschreibt.  Was das im Detail für die Besucherinnen und Besucher, die das Gelände des SPARKASSEN-Wintergartens betreten, bedeutet, werden wir hier aktuell bekannt gegeben. Eröffnet wird der SPARKASSEN-Wintergarten am Donnerstag, 25. November. Bis zum Ende der Weihnachtsferien können Klein und Groß, Jung und Alt, Familien und Freunde aber nicht nur die Almhütte genießen, sondern auch die fast 600 Quadratmeter große Eisfläche, die zum Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen einlädt.

Der Eintritt in das liebevoll geschmückte Winterdorf ist, wie in jedem Jahr, auch ohne Dauerkarte für alle Gäste frei. Nur wer Eislaufen will, muss ein Ticket lösen. Bahnen fürs Eisstockschießen können ab sofort gemietet, Tische für Weihnachtsfeierlichkeiten oder gemütliche Abende mit Freunden oder Verwandten reserviert werden.

Alle Infos gibt es hier!