Langsam aber sicher ist es nicht mehr zu verleugnen. Es beginnt zu weihnachten. Zwar scheint der letzte Sommertag erst ein paar Wochen hinter uns zu liegen, Weihnachten allerdings steht vor der Tür. In dieser Zeit gibt es für viele Hemeranerinnen und Hemeraner einen ganz besonderen Termin, der aus der Musiklandschaft der Felsenmeerstadt nicht wegzudenken ist. Ein Sonntagnachmittag in der Adventszeit ist reserviert für ein ganz besonderes Konzert, das fast so sehr zu Weihnachten gehört wie Spekulatius, Dominosteine oder Weihnachtsmänner. Auch in diesem Jahr sollten sich alle den dritten Adventssonntag, also den 16. Dezember, vormerken. Dann lädt der Orchesterverein Hemer unter der musikalischen Gesamtleitung von Martin Niedzwiecki zum alljährlichen Vorweihnachtskonzert ins Grohe Forum des Sauerlandparks ein. „Dieser Konzertnachmittag ist und bleibt der große Renner. Wer traditionelle Weihnachtsmusik mag, der darf unseren Konzertnachmittag keinesfalls verpassen“, so Niedzwiecki. Er weiß, wie wichtig es ist, Möglichkeiten zu finden, gerade in den stressigen Tagen vor dem Fest auch mal abzuschalten und sich auf die wesentlichen Dinge der Weihnachtszeit konzentrieren zu können. Auch dazu will das traditionelle Weihnachtskonzert seinen Anteil leisten.

In diesem Jahr ist es dem Orchesterverein gelungen, einen ganz besonders herausragenden Jugendchor zu verpflichten, der den Konzertnachmittag zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wird. „Cantalino aus Wickede hat zahlreiche Preise bei den verschiedensten Chor-Wettbewerben gewonnen. Zuletzt im Jahr 2017 sicherte sich Cantalino eine der Top-Platzierungen in der WDR-Show ´Der beste Chor im Westen`“, berichtet Niedzwiecki.

Aktuell gehören 35 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen zwölf und 26 Jahren zu diesem außergewöhnlichen Jugendchor. Gegründet im Jahr 2005 als Kinderchor entwickelte sich ´Cantalino` mehr und mehr zu einem echten Jugendchor. Das Repertoire umfasst mittlerweile so gut wie alle Genres: von neuen Popstücken über Jazz und klassischer Kirchenliteratur bis hin zu Volksliedern und Weihnachtsmusik aus verschiedensten Kulturen. Geleitet wird der Chor von Armin Klotz, der von Stimmbildnerin Jana Stehr begleitet, alle Chormitglieder stimmlich schult. Martin Niedzwiecki: „In Kombination sorgen beide für eine ganz besondere klangliche Präsenz dieses in der Region außergewöhnlichen  Chores.“

Gemeinsam mit dem Orchesterverein, aber auch im Rahmen eines anspruchsvollen Solo-Programms dürfen sich alle Konzertbesucher auf populäre, aber auch einige außergewöhnliche Werke freuen.

Das Foyer des Grohe Forums öffnet am 16. Dezember bereits um 15:00 Uhr. Zur Begrüßung bietet der Hemeraner Verein ´Iss Mit` Kaffee, Kuchen, Glühwein und einen kleinen Imbiss an. Im Saal selbst können alle Besucherinnen und Besucher ab 16:15 Uhr Platz nehmen. Das Konzert beginnt um 17:00 Uhr. Karten gibt es ab sofort zum Preis von 9,50 Euro im Vorverkauf (Ermäßigte Karten: 5,00 Euro für Schüler und Studenten) im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer, an der ´Rathaus-Info` und natürlich an der Abendkasse, dann aber zum Preis von 12,00 Euro.

Grohe Forum

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei
Rampen vorhanden
Aufzüge vorhanden
Behindertengerechtes WC
Rollstühle vor Ort