Garten & Ambiente LebensART

Schon traditionell ‚Lust aufs Draußen sein’ macht die Ausstellung Garten & Ambiente LebensART am kommenden Wochenende (Freitag, 17. bis Sonntag, 19. Mai) im Sauerlandpark Hemer. Dann zeigen rund 80 Aussteller, organisiert von Birgit Meilenbrock und Katharina Kinkeldey (C & S GmbH) aus Horn-Bad Meinberg, alles, was es für ein stylisches Zuhause mit außergewöhnlichen Gartenkreationen braucht. Ob der Garten komplett umgestaltet wird oder auf Balkonien nur ein paar trendige Accessoires im neuen Glanz erstrahlen sollen: Von A wie Ausputz-Schere über H wie Harke und S wie Stauden bis hin zu Z wie Zweizack – hier gibt es alles, was nötig ist, um aufzuhübschen oder den eigenen Garten zur Wohlfühloase zu machen. Aber auch schicke Wohnaccessoires, Dekorationsideen und exklusive Mode finden die Besucher von Garten & Ambiente LebensART in der Felsenmeerstadt. Es sind drei besondere Tage für Gartenfreunde, für Gartenplaner, für Frühlingsaktive, für Duftfreunde, für Liebhaber von schönen Dingen, einfach für die ganze Familie. Ab Freitag heißt es „Entdecken – Erleben – Genießen – Gestalten“! Himmelsspiegel und Themengärten stehen im Zeichen der aktuellen Trends von Garten, Haus & Hof, Tisch & Tafel, Mode & Landleben. All das lädt zum Verweilen, Stöbern und Kaufen der schönen Dinge für das stilvolle Zuhause und den liebevoll gestalteten Garten ein. Freitag öffnet die Ausstellung von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr ihre Pforten, Samstag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Zu den ganz besonderen Highlights in diesem Jahr zählen die Gartenplanung und ausgefallene Pflanzen. Alle Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf fleischfressende Pflanzen oder auch Kräuter- und Heilpflanzen freuen. Dazu präsentieren ausgewählte Aussteller aus Deutschland und dem nahen europäischen Ausland Outdoor-Möbel vom Strandkorb bis zur Gartenbank, Garten-Kunstwerke, Skulpturen, Schmuck und Mode, die am Sonntag im Rahmen einer Modenschau der Firma Friendtex präsentiert wird. „Das Wichtigste ist, dass all unsere Gäste einen Hauch von Frühling atmen und einfach mal richtig durchschnaufen können“, so Kinkeldey.

Das können die Besucherinnen und Besucher neben der Ausstellung oder einem Spaziergang durch den Sauerlandpark zum Beispiel im ´Seecafé` am Himmelsspiegel tun, es sich dort gemütlich machen. Aber nicht nur hier, sondern auch in den Themengärten findet man allerlei Delikatessen. Leckeres gibt es aber nicht zum Genießen im Park, sondern auch zum Mitnehmen. Aussteller bieten nicht nur Spezialitäten aus der heimischen Region, sondern auch aus vielen anderen Teilen Deutschlands an.

An allen Tagen kann natürlich eingekauft werden. Für schwere und unhandliche Teile ist eigens ein kostenloser Transportservice eingerichtet worden, der die Waren an eine Sammelstelle in der Nähe des Ausgangs bringt.

Tickets im Vorverkauf gibt es bis Donnerstag. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt dann acht Euro, ab Freitag neun Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren haben freien Eintritt. Das gilt auch für alle Besucher der Dauerkarte XXL. Das Parken rund um den Sauerlandpark ist für alle kostenfrei.