DER FANTASTISCHE TAG – das Familienfest

Zwei Jahre ohne ´Fantastischen Tag` haben allen weh getan. Vor allem aber den Kindern der Region. Die, die ohnehin schon so sehr unter der Pandemie leiden mussten, denen wurde auch noch dieser Tag genommen. Das ist in diesem Sommer glücklicherweise wieder anders. „Wir konnten zwar in den letzten Jahren das ein oder andere kleine Fest oder Konzert feiern, dieses besondere Kinderfest war aber einfach nicht durchführbar. Deshalb sind wir alle in Hemer sehr froh, nicht nur irgendeinen ´Fantastischen Tag`, sondern einen besonders großen ´Fantastischen Tag` organisieren zu können“, sagt Christian Schweitzer, Bürgermeister der Stadt Hemer und traditionell Schirmherr des ´Fantastischen Tages`.

Der kommt in diesem Jahr, dem Jubiläumsjahr ´950 Jahre Hademare`, in XXL daher – unter anderem auch dank der Unterstützung der Sparkasse Märkisches Sauerland – Hemer Menden. „Der Fantastische Tag und wir als Sparkasse, das gehört seit vielen Jahren zusammen. Deshalb waren wir froh, als wir gehört haben, dass der Sauerlandpark in diesem Jahr wieder zu diesem besonderen Kinderfest einlädt und haben unsere Unterstützung gern zugesagt. Gerade die Kleinsten haben es verdient, dass wir ihnen möglichst viel Gelegenheit geben, so viel Verpasstes nachzuholen“, betont Dietmar Tacke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Märkisches Sauerland.

Und tatsächlich, nie gab es am ´Fantastischen Tag` so viel zu erleben, wie am Pfingstsonntag, 5. Juni. Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr ist nicht nur ein durchgehendes Programm auf der großen Open Air-Bühne des Parks am Grohe-Forum geplant, sondern auch ein Spiel- und Spaßprogramm auf dem gesamten Blücherplatz, in den Themengärten, auf einem Teil der Spielplätze und rund um das ´Flora`. Außerdem sind natürlich alle Spielplätze und der Himmelsspiegel nutzbar. Das Besondere: Alle Besitzerinnen und Besitzer der Dauerkarte L des Parks haben den ´Fantastischen Tag` inklusive, alle anderen Gäste, auch Inhaberinnen und Inhaber der Dauerkarte S lösen bitte eine normale Tageskarte und dürfen sich auf dieses Programm freuen:

 

Auf der Open Air-Bühne:

KiKANiNCHEN & der Christian. Seit 2012, seit dem ersten Tag des KiKANiNCHEN auf dem ARD/ZDF-Kinderkanal KiKA, sind die beiden Freunde gemeinsam unterwegs und erklären den vielen Zuschauern im Vorschulalter die Welt. Die Fangemeinde ist vor allem auch in den letzten Jahren immer größer und größer geworden. KiKANIiNCHEN und seine erwachsenen Freunde führen die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer normalerweise durch das Fernseh-Programm und erleben dabei mit geschnipselten Tieren und Menschen spannende Abenteuer. Sie möchten dazu anregen, mitzumachen, nachzumachen und Dinge selber auszuprobieren: Tanzen, Hüpfen, Raten. In Hemer geht das KiKANiNCHEN mit Christian auf eine Fantasie-Reise durch die Zeiten. Eine Bühnenshow, die vor allem die Kleinen, aber auch die großen Gäste keinesfalls verpassen sollten. Zuletzt beim ´Rheinland Pfalz-Tag` in Mainz erlebte die neue Show ihre Premiere und zog die jungen Besucherinnen und Besucher in ihren Bann.

TanzAlarm mit Tom Lehel. Zusammen mit dem TanzTapir und den TanzAlarm-Kids erleben Tom und die TanzAlarm-Crew allerhand Abenteuer und präsentieren dabei Songs zum Mittanzen. Und wie getanzt werden muss, welche Schritte gerade angesagt sind, das wird erklärt. Die Mitmach-Bühnenshow wird in jedem Fall für ganz viel Spaß, viele Späße und ein besonderes Tanzgefühl sorgen, so, wie es im KiKA seit vielen, vielen Jahren ganz besondere Tradition ist. Aber auch Tom Lehel selbst gibt am ´Fantatischen Tag` ein Konzert. Darauf können sich alle freuen.

Ich&Herr Meyer. Diese beiden Herren zählen in diesen Tagen ohne Zweifel zu den angesagtesten Kindermusikern in Deutschland. Mit ihren Hits ´Alles ist drin`, ´OFFline` oder ´ViVaWasser` mischen sie längst die Szene auf. Die beiden Musiker aus Berlin sind mit ihrem bunten Showprogramm ein absolutes Live-Erlebnis und immer bis in die nicht vorhandenen Haarspitzen motiviert. Sie präsentieren ein Programm für die ganze Familie, bei dem sie den Spagat zwischen den meist verschiedenen Altersstufen mit Leichtigkeit meistern, sodass wirklich jeder Zuhörer auf seine Kosten kommt! Konzert Nummer zwei.

Fast alle Shows finden zwei Mal am Veranstaltungstag statt.

 

Und sonst:

Aber nicht nur auf der Bühne ist jede Menge los, sondern fast überall im Park ist für Kinder-Action angesagt. Die können zum Beispiel in der Spaßfabrik vorbeischauen, einer 15 Meter langen, sieben Meter breiten und 9,50 Meter hohen XXL-Hüpfburg, die zum Toben, Klettern und Durchsausen einlädt.

Im WISSENSWERT NATUR, dem Grünen Klassenzimmer des Parks, werden ganztägig nicht nur viele Informationen zum Park, sondern auch ein buntes Mittmachprogramm angeboten. Vorbeischauen lohnt.

Das gilt auch für die unterschiedlichsten Mitmach-Aktionen wie dem ´Goldwaschen`, einer Kletterwand, einer XXL-Wasserbaustelle am Himmelsspiegel, der Sauerlandpark-Hüpfburg oder einem Sinnesparcours in dem es ums Höre, Riechen und Tasten geht. Außerdem können alle Kinder ihren Gabelstabler-Führerschein machen.

Aber noch ein paar mehr große Stars des Kinderfernsehens werden in Hemer – zum Anfassen – mit dabei sein: Peppa Pig, Heidi, die Biene Maja und Wickie.

Ein wirklich ´Fantastischer Tag`, den ihr nicht verpassen solltet.