Abgesagt: Clueso & Bosse live

ACHTUNG:

Nach den erfolgreichen Verlegungen der ersten beiden Open Air – Konzerte von Johannes Oerding und Fury In The Slaugtherhouse hatte der Sauerlandpark Hemer im Sinne aller Fans von Clueso und Bosse ebenfalls die Hoffnung, auch das dritte, eigentlich für den 31. August dieses Jahres geplante Konzert, auf ein neues Datum verschieben zu können. Nach intensiven und offenen Gesprächen wird das nun zum Bedauern aller Beteiligten nicht umsetzbar sein. „Da in ganz Deutschland bis zum 31. August ein Verbot für Großveranstaltungen besteht und wir trotz aller Bemühungen keinen neuen Termin gefunden haben, sehen wir uns gezwungen, das Konzert von Clueso und Bosse aufgrund der Corona-Krise endgültig abzusagen“, so Oliver Geselbracht, Eventleiter des Sauerlandparks.

Damit muss der Sauerlandpark Hemer nun als Veranstalter allen Kartenkäuferinnen und Kartenkäufern Möglichkeiten aufzeigen, welche Optionen sie bei einer möglichen Ticketrückgabe haben. Dazu ist es Sauerlandpark-Geschäftsführer Thomas Bielawski wichtig festzuhalten: „Viele unserer Besucherinnen und Besucher kämpfen mit der derzeitigen wirtschaftlichen Situation. Sie sind noch immer von Kurzarbeit betroffen, anderen fehlen Umsätze, mancher ist von Arbeitslosigkeit in seiner Existenz bedroht. Dies ist uns vollauf bewusst. Dennoch bitten auch wir um Unterstützung – im Rahmen jeweiliger persönlicher Möglichkeiten. Auch unsere wirtschaftliche Situation gestaltet sich aufgrund unserer Schließungswochen, dem Ausfall zahlreicher Veranstaltungen, bisher und in Zukunft, aufgrund geringerer Besucherzahlen als in den Vorjahren, mehr als herausfordernd.“

Deshalb bietet der Sauerlandpark alle Ticketkäufern an, ihre Konzerttickets in Gutscheine umzuwandeln. Diese Gutscheine sind in Tickets für alle zukünftigen Konzert-Events, veranstaltet vom Sauerlandparks einlösbar. Die Ausstellung des Gutscheins ist nur über das gleiche Ticketportal oder die gleiche Vorverkaufsstelle möglich, bei denen die Karten auch gekauft wurden. Sollte ein Gutschein oder der Restwert eines Gutscheines nicht bis zum 30. Dezember 2021 genutzt worden sein, zahlt der Sauerlandpark Hemer das Restguthaben des Gutschein komplett aus.

Kunden, die ihre Karten über das Ticketingportal ´adticket.de/reservix.de oder direkt im Ticketshop des Parks gekauft haben, können ihren Gutschein – ausschließlich im Ticketshop der Sauerlandpark Hemer – auch in Tages- oder Dauerkarten, KEUCO oder alle weiteren dort angebotenen Artikel eintauschen. Dies ist für ´eventim-Kunden` nicht möglich. Sie können ihren Gutschein ausschließlich für alle vom Sauerlandpark Hemer veranstalteten Events, die über ´eventim` verkauft werden einlösen.

All diejenigen, die aufgrund ihrer persönlichen, wirtschaftlichen Situation nicht in der Lage sind, einen Gutschein zu akzeptieren, können sich den Ticketpreis über die Härtefall-Regelung auszahlen lassen. Auch dieses Verfahren wird selbstverständlich vom Sauerlandpark kulant unterstützt. „Wir haben uns gemeinsam mit allen beteiligten Partnern auf diese Verfahrensweisen verständigt“, so Bielawski weiter. Unter anderem mit den bereits verlegten Open Airs von Johannes Oerding auf den 11. Juni 2021 und Fury In The Slaughterhouse & Jini Meyer am 13. Juni 2021 haben wir schon jetzt ein attraktives Konzertprogramm für das kommende Jahr, das in den nächsten Monaten ausgebaut wird.

Zurückgegebene Karten können ab Mittwoch, 24. Juni in Gutscheine umgewandelt worden. Zu diesem Zeitpunkt ist es auch möglich, sich den Ticketpreis im Rahmen der Härtefall-Regelung auszahlen zu lassen.

 

Wenn der Sauerlandpark Hemer im kommenden Jahr seinen 10. Geburtstag feiert, dann soll es auch ein ganz besonderer Open Air-Konzertsommer werden. Schon jetzt dürfen sich alle Musikfans der Region auf diesen besonderen Konzertabend freuen:

CLUESO:

Immer unterwegs, ständig unter Strom: Das ist der Eindruck, den Clueso auf den ersten Blick vermittelt. Der Erfurter wurde in den vergangenen 20 Jahren auf organische Weise immer erfolgreicher, ohne je seine musikalische Vision außer Acht zu lassen. Der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung war 2014 das Album ´Stadtrandlichter`, mit dem Clueso erstmals die Nummer eins der deutschen Charts erreichte. 2016 erschien dann ein sehr viel puristischeres Album, das er passenderweise ´Neuanfang` nannte, 2018 folgte ein akustisches Reisealbum mit dem Namen ´Handgepäck I`. Wie auch die beiden Vorgänger-Alben kletterte ´Handgepäck I` an die Spitze der deutschen Charts.

Clueso hat viele Freunde und ist in beinahe allen Genres zu Hause: Er hat überall auf der Welt Konzerte gegeben, mit Orchestern ebenso gespielt wie mit Jazz- Bands und Hip-Hop-Crews – und dennoch ist seine Musik sehr eigen, unverkennbar. Und das liegt vor allem an ihrem Kern: Cluesos Stimme und sein akzentuiertes Gitarrenspiel.

 

Bosse:

Stillstand ist nicht sein Ding. BOSSE wirbelt wieder! Er strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichem Wortwitz und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. BOSSE wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch, emotional. Mit Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich gut an: jemandem zuzuhören, der seinen ganz persönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik. Heute ist BOSSE eine feste und gefeierte Größe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Es ist vor allem auch seine Haltung und Glaubwürdigkeit, die Identifikation schafft. In seiner strikten und lauten Position gegen jede rechte Deutschtümelei und jedes nationalsozialistische Gedankengut. In seinem Engagement und in seiner Unterstützung für verschiedene NGOs. „Viva con Agua“, einem Netzwerk, das sich für den weltweiten menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser einsetzt. Oder dem Verein ´Hanseatic Help`, für die er auf Festivals und Open Airs nicht mehr benötigte Zelte, Schlafsäcke oder ISO-Matten einsammelt, um sie unter dem Motto „Dein Zelt kann ein Zuhause sein“ an Hilfsbedürftige, Obdachlose oder Geflüchtete weiterzugeben.

Der Ticketvorverkauf für das Live-Konzert von Clueso & Bosse hat bei eventim.de, bei adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer begonnen. Karten kosten ab 55,00 Euro. Besitzer von Dauerkarten XXL, ausschließlich für das Parkjahr 2020, sparen beim Kauf im Ticketshop des Sauerlandparks 20 Prozent.