Benefizkonzert für die Ukraine am 19. März

„Diese Bilder sind einfach unerträglich“, sagt Kirsten Heinrich, Chefin der Hemeraner Eventagentur Stay Wild! Ihr geht es nicht anders als Millionen anderer Menschen, die in diesen Tagen die schrecklichen Bilder aus der Ukraine sehen. Weinende Kinder, verzweifelte Mütter, hilfebedürftige Senioren, dazu Soldaten, die mutig ihre Heimat verteidigen. „Ich hätte niemals für möglich gehalten, solche Bilder in meinem Leben sehen zu müssen. Gegen den Krieg können wir leider nichts tun, aber wir können versuchen, das unfassbare Leid der Menschen und insbesondere der Kinder ein wenig abzumildern. Deshalb haben wir uns entschieden, gemeinsam zu helfen und als Gemeinschaft heimischer Musiker und Bands ein Benefizkonzert zu organisieren.“ Gemeinsam mit sechs Bands hat Heinrich für Samstag, den 19. März, ein abwechslungsreiches musikalisches Programm auf die Beine gestellt und mit dem Sauerlandpark Hemer die ideale Location gefunden, um diesen besonderen Nachmittag auf die Bühne zu bringen. „Alle Bands werden natürlich ohne Gage spielen, der Park stellt die Kaja-Bühne und die komplette Infrastruktur kostenlos zur Verfügung. Dazu kommen zahlreiche freiwillige Helfer, die uns unterstützen. Sie helfen am Einlass oder verkaufen Getränke. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der gesamten Region“, freut sich Kiki Heinrich.

„Wir als Familienpark möchten gemeinsam mit unseren Partnern mit diesem besonderen Konzert unsere Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck bringen und ein musikalisches Zeichen für den Frieden und die Freiheit unserer Nachbarn setzen“, unterstreicht Parkgeschäftsführer Thomas Bielawski. Alle eingenommenen Eintrittsgelder, nahezu die kompletten Einnahmen aus dem Getränkeverkauf und ein Teil der Essenseinnahmen werden gespendet. Das Geld wird notleidenden Kindern in der Ukraine zu Gute kommen. Unterstützt wird das Konzert auch von Hemers Bürgermeister Christian Schweitzer, der auch Aufsichtsratsvorsitzender des Sauerlandparks ist.

Musikalisch mit von der Partie sind Baddy, Pils & Kippe, Kilkenny Bastards, Social Club, Cold Revenge und Halber Liter. Mehr Infos zu allen beteiligten Künstlern gibt es in der kommenden Woche.

Tickets gibt es ab sofort zum Preis von 14,90 Euro inkl. Steuern und Gebühren online auf sauerlandpark-hemer.de und im Ticketshop des Sauerlandparks. Einlass am 19. März ist um 15:00 Uhr, los geht’s um 15:30 Uhr. Bis 22:00 Uhr stehen unsere Bands auf der Bühne. Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung und damit die 3G-Regel am Veranstaltungstag. Testtermine können im Testzentrum am Sauerlandpark gebucht werden (schnelltest-hemer.de).