SPARKASSEN Wintergarten ab sofort unter 2G – PLUS – Bedingungen

Wenn morgen (Donnerstag, 13. Januar) der SPARKASSEN Wintergarten seine Türen für den ersten Verlängerungs-Donnerstag inklusive Alm-Soundgarten öffnet, dann gelten für alle Besucherinnen und Besucher die Regeln gemäß der neuen, am Dienstag vom Land Nordrhein-Westfalen vorgestellten Corona-Schutzverordnung. Diese sieht ab sofort für den Wintergarten die 2G – Plus – Regelung vor.

Was bedeutet das:

Vor dem Betreten des Blücherplatzes müssen Besucherinnen und Besucher neben dem Impf- oder Genesenen-Nachweis auch einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 15 Jahren gelten aufgrund der regelmäßigen Tests in den Schulen Geimpften und Genesenen gleichgestellt.

Auch bei uns gelten die Sonderregeln für Geboosterte:

Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, müssen keinen negativen Corona-Test vorzeigen und können sich stattdessen mit dem ihrem Impfzertifikat ausweisen. ACHTUNG: Da der QR-Code der CovPassApp oder der Corona-Warn-App nicht anzeigt, wie oft ein Mensch geimpft ist, schauen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Impfzertifikate in der App an. Halten Sie bitte die Übersichtsseite bereit. Leider ist das Verfahren nicht anders lösbar.

Corona-Test ´vor Ort`:

Ein Test ´vor Ort` ist derzeit nicht möglich (Schnelltest unter Beobachtung eines Mitarbeiters des Sauerlandparks). Gäste nutzen für einen Schnelltest das DRK-Testzentrum am Sauerlandpark. Bitte vereinbaren Sie vorab unbedingt einen Termin. Der Bürgertest ist vor dem Besuch des SPARKASSEN Wintergartens natürlich kostenlos.

Wir bitten alle Gäste ab sofort in Warteschlangen, auch im Freien, wieder eine Maske zu tragen.

 

Weitere Programminformationen:

Im Alm-Soundgarten am 13. Januar sind geplant: Silvy Braun und Detlef Blanke

Zwei außergewöhnliche Stimmen, eine groovige Akustik-Gitarre und ein packender, virtuoser Bass, der einem durch seine eindrucksvolle Spielweise so richtig unter die Haut geht. Songs von Amy Winehouse, Johnny Cash, Michael Jackson, Melissa Etheridge, Tom Petty, Juanes, sogar AC/DC oder Hits vieler anderer Größen werden mal soulig, mal rockig, oder auch verswingt interpretiert, immer wieder neu erfunden und gekonnt anders als erwartet gespielt. Percussion-Elemente, bei der die Gitarre auch mal als Schlagzeug herhalten muss, zweistimmiger Gesang, die vielseitige Spielweise von Bassist Detlef Blanke, dazu die markante und wundervolle Stimme von Silvy Braun, die sich immer wieder durch Herz und Bauch bohrt. Das wartet auf alle Alm-Soundgarten-Gäste am 13. Januar.

Die musikalischen Gäste für den 20. Januar werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die genauen Öffnungszeiten:

Donnerstag, 13.01.22:   Eislaufen 18:00 Uhr – 22:00 Uhr | Alm: 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Freitag, 14.01.22: Eisdisco 18:00 Uhr – 22:00 Uhr | Alm: 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Samstag, 15.01.22: Eislaufen 11:00 Uhr – 17:00 Uhr | Eisstockschießen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr | Alm: 11:00 Uhr – 22:00 Uhr

Sonntags, 16.01.22: Eislaufen 11:00 Uhr – 20:00 Uhr (letzte Eislaufzeit ist 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr) | Alm: 11:00 Uhr – 20:00 Uhr

 

Donnerstag, 20.01.22:   Eislaufen 18:00 Uhr – 22:00 Uhr | Alm: 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Freitag, 21.01.22: Eisdisco 18:00 Uhr – 22:00 Uhr | Alm: 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Samstag, 22.01.22: Eislaufen 11:00 Uhr – 17:00 Uhr | Eisstockschießen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr | Alm: 11:00 Uhr – 22:00 Uhr

Sonntags, 23.01.22: Eislaufen 11:00 Uhr – 20:00 Uhr (letzte Eislaufzeit ist 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr) | Alm: 11:00 Uhr – 20:00 Uhr