Sauerlandpark und Veltins beschließen Partnerschaft

Der Sauerlandpark Hemer hat einen neuen Brauereipartner. Ab dem 1. Februar 2022 erhält die Brauerei C. & A. Veltins die exklusiven Ausschankrechte für den Park, alle vom Park in der Stadt Hemer organisierten Veranstaltungen und ab Sommer 2022 auch für das Grohe-Forum. Veltins konnte sich in einem umfangreichen Bewerbungsverfahren gegen insgesamt vier Mitbewerber durchsetzen. Die neue Zusammenarbeit beinhaltet neben der Garantie auf frisches Veltins aber noch mehr. „Zusätzlich sind auch im Marketing- und Eventbereich gemeinsame Impulse geplant, die die Markenbekanntheit der Partner noch vergrößern sollen“, unterstreicht Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Sauerlandparks. Die Zusammenarbeit wurde zunächst auf fünf Jahre vereinbart.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Sauerlandpark Hemer durch die neue und langfristige Partnerschaft künftig für frischen Wind und perfekte Ausschankqualität sorgen können“, sagt Manfred Nieder, Verkaufsleiter Gastronomie der Brauerei C. & A. Veltins. Jedes Jahr besuchen knapp 300.000 Gäste den Sauerlandpark – ganz gleich ob bei Open-Air-Konzerten mit bis zu 9.000 Gästen, Kinder- und Familienfesten oder Traditions-Veranstaltungen wie dem Lichtgarten im Herbst. „Daraus ergeben sich perspektivenreiche Chancen, vielfältige Impulse für die Gäste spürbar zu machen“, so Manfred Nieder. Nicht nur zu Events ist das ehemalige Landesgartenschaugelände geöffnet, vielmehr ist der Park ein viel genutztes Ausflugsziel für Jung und Alt. Die Sauerländer Traditionsbrauer werden fortan für perfekten Biergenuss sorgen: Neben Veltins Pilsener werden auch alle anderen Marken der Grevensteiner Privatbrauerei im Sauerlandpark angeboten. „Für die Gäste des Familienparks bedeutet das reichlich Abwechslung und eine große Auswahl an Getränken. Sowohl bei Veranstaltungen als auch bei allen anderen Besuchen auf dem 27 Hektar großen Gelände, das nicht nur von zahlreichen Spielplätzen geprägt ist, sondern auch zu sportlichen Aktivitäten oder Spaziergängen in der Natur einlädt“, so Manfred Nieder. Die Belieferung erfolgt über den Westfälischen Gastronomie-Service. Für die Besucherinnen und Besucher bedeutet die neue Partnerschaft mit Veltins vor allem auch ein neues Genuss-Erlebnis aufgrund des breiten Produktportfolios der Brauerei.

Das neue Partner-Unternehmen im Porträt:

Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2020 einen Umsatz von 342 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 2,94 Mio. hl. Zum Sortenportfolio zählt Veltins Pilsener und die Marke Veltins mit einem breiten Angebot von Radler, Alkoholfrei, Malz und Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder, Mango-Maracuja und Cola-Orange. Hinzu kommt die Spezialitätenmarke Grevensteiner mit dem Landbier Grevensteiner Original, Grevensteiner Natur-Radler und Grevensteiner Naturtrübes Helles. Außerdem gehört die Biermix-Range V+ mit insgesamt fünf Sorten zum Produktangebot. Mit dem Pülleken hält die Brauerei darüber hinaus ein mild-süffiges Hellbier bereit. Der Mehrweganteil liegt bei 94%.