Sauerlandpark Hemer entschädigt Dauerkartenbesitzer

Es hätte ein ganz besonderes Jahr im Park sein sollen, das Jahr des zehnten Geburtstags. Das wollte das Team des Sauerlandparks ganz intensiv feiern, mit allen Tagesgästen, aber natürlich insbesondere mit den vielen Dauerkarten-Besitzerinnen und -Besitzern, die dem größten Garten- und Landschaftspark Südwestfalens seit vielen Jahren ihr Vertrauen schenken. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist das allerdings derzeit nicht möglich. Statt Geburtstag zu feiern, musste der Park sogar für lange 51 Tage schließen, nahezu alle Parkveranstaltungen, wie das Kinderfest ´Der fantastische Tag` oder das ´Hüpfburgenfest`, das alle Besitzerinnen und Besitzer der Dauerkarte L und XXL inklusive haben, absagen. „Aufgrund dieser Tatsache sehen wir es als selbstverständlich an, unsere treusten Gäste für die Tage der Schließung, aber auch die abgesagten Veranstaltungen, zu entschädigen, denn sie haben beim Kauf ihrer Dauerkarte für ein Gesamterlebnis bezahlt, das wir so im Detail nicht möglich machen können“, sagt Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Sauerlandparks.

Wichtig ist ihm eine möglichst kundenfreundliche Lösung, ohne dabei die eigenen finanziellen Herausforderungen dieser Tage aus dem Blick zu verlieren. „Auch wir haben weniger Dauerkarten als in den Vorjahren verkauft. Gleichzeitig konnten wir auch deutlich weniger Tagesgäste im Park begrüßen. Das schlägt sich natürlich in unseren finanziellen Rahmenbedingungen nieder“, so Bielawski weiter.

Aus diesen Erwägungen heraus hat sich der Park entschieden, allen Dauerkarten-Besitzerinnen und -Besitzern, die ihr Jahresticket bis zum 17. März gekauft haben, anzubieten, beim Neukauf für das Jahr 2021 zu sparen und eine Rabattstaffelung zu nutzen.

 

Folgende Rabatte sind für Besitzer der Dauerkarten beim Neukauf möglich:


Dauerkarte S (unabhängig ob Einzel-, Familien- oder Jugendkarte):          

15 Prozent auf den Kartenpreis

 

Dauerkarte L (unabhängig ob Einzel-, Familien- oder Jugendkarte):

20 Prozent auf den Kartenpreis

 

Dauerkarte XXL (unabhängig ob Einzel- oder Familienkarte):

25 Prozent auf den Kartenpreis

 

Der Dauerkartenvorverkauf für das Jahr 2021 beginnt in diesem Jahr, ausnahmsweise, bereits am 17. Juli, allerdings ausschließlich im Ticketshop des Sauerlandparks. Ein Wechsel innerhalb des Dauerkarten-Systems ist möglich.

„Wir glauben, dass wir mit diesem Angebot einen mehr als fairen Ausgleich schaffen. Wichtig ist zu betonen, dass diese Regeln ausschließlich für all diejenigen gelten, die ihre Dauerkarte vor dem 17. März, dem Tag der Schließung gekauft haben“, so Bielawski weiter. All diejenigen, die aufgrund ihrer persönlichen wirtschaftlichen Situation nicht in der Lage sind, eine neue Jahreskarte zu kaufen, können sich den prozentualen Rabatt über eine Härtefall-Regelung auszahlen lassen. Auch dieses Verfahren wird selbstverständlich vom Sauerlandpark kulant unterstützt.

Aktuell verkauft der Sauerlandpark für den Rest der Saison ausschließlich seine Dauerkarte S. Darin inklusive ist auch der Märkische Bank StrandGarten, der am Samstag beginnt.