Sarah Connor kehrt zurück in den Sauerlandpark

Alle Musikfans der Region dürfen sich am 27. August 2021 auf einen ganz besonderen Open Air-Sommer im Sauerlandpark Hemer freuen. Nachdem bereits im Juni Johannes Oerding (11.6.) und Fury in the Slaughterhouse im Doppelpack mit Jini Meyer (13.6.) auf der Bühne des Grohe-Forums stehen, gibt es den Nachschlag nach den Sommerferien im August. Dann darf sich Südwestfalen auf die derzeit wohl erfolgreichste deutsche Sängerin freuen, auf Sarah Connor. Mit ihrer ´HERZ KRAFT WERKE` – Sommertour macht sie Station im Park.

Das zweite deutschsprachige Album von Sarah Connor ´HERZ KRAFT WERKE` knüpft nahtlos an die Erfolge ihres mit fünffach Platin ausgezeichneten Albums ´Muttersprache` an. Vier Jahre nach der Veröffentlichung meldete sich Sarah Connor mit ´Vincent`, der ersten Single ihres neuen Werks ´HERZ KRAFT WERKE`, zurück aus der kreativen Schaffensphase, die sie u.a. auch in Studios nach Nashville, Tennessee und London geführt hat. Ihre Herbsttournee 2019 spielte Sarah Connor in den größten Arenen der Republik, fast alle Locations waren nahezu ausverkauft. Nun legt die Ausnahmesängerin nach und gibt ihren Fans eine weitere Möglichkeit, sie live im Rahmen ihrer Open Air-Konzerte im Sommer 2021 in Deutschland zu erleben.

Ihre Sommertour 2021 ist ein Dankeschön an ihre Fans, auf die sich Sarah schon jetzt freut und die ihren Adrenalinspiegel steigen lässt: „Unmittelbar vor Konzertbeginn bekomme ich nur schwer Luft und denke, ich muss sterben vor Lampenfieber. Doch wenn der Vorhang fällt, die Musik einsetzt, ich die Hände und Gesichter sehe und die Rufe der Fans höre, dann weiß ich: Das wird ein geiler Abend.“

Bereits als 19-Jährige wurde Sarah Connor ein Star, hatte Hits in Europa und sogar in den USA. Über sieben Millionen Plattenverkäufe und zahlreiche Musikpreise später nahm sie sich eine Auszeit vom Musikgeschäft. Und das Comeback hätte nicht erfolgreicher sein können. „Meine Texte entstehen aus Gesprächen, Dingen, die ich lese und Begegnungen, manchmal aus Verzweiflung, aber meistens aus Liebe! Die Töne mit den Worten zu verbinden, erst wenn ich das in Bauch und Herz fühle, weiß ich, dass ich auf der richtigen Spur bin“, sagt Connor selbst über ihre Arbeit. Sarah Connor hat sich neu erfunden – echt, authentisch und emotional wie nie zuvor.

„Wir freuen uns diese Ausnahmekünstlerin erneut im Sauerlandpark begrüßen zu können. Es wird sicherlich ein ganz besonderer Abend werden“, so Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Sauerlandparks. Gemeinsam mit Eventleiter Oliver Geselbracht führte er in den vergangenen Wochen die notwendigen Verhandlungen. „Dass sich der Park als Konzert-Location bei den Besten Deutschlands etabliert hat, macht uns stolz. Das hat natürlich mit dem besonderen Ambiente des Sauerlandparks zu tun, andererseits aber auch mit den Menschen vor der Bühne und hinter den Kulissen, die jedes Konzert zu etwas Besonderem werden lassen“, sagt Geselbracht.

Tickets für den Konzertabend mit Sarah Connor gibt es ab dem 17. Juli. Dann startet der allgemeine Vorverkauf auf eventim.de, bei adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer. Bereits übermorgen, am Mittwoch, 15. Juli, startet ein exklusiver dreitägiger Vorverkauf bei eventim.de. Tickets kosten ab 59,00 Euro, im Front-of-Stage-Bereich 64,80 Euro (limitiert). Besitzerinnen und Besitzer von XXL-Dauerkarten für das Jahr 2021 (Vorverkauf beginnt am 17. Juli) erhalten, wie immer, 20 Prozent Rabatt.