Offenes Künstler-Atelier im Park der Sinne wird fortgesetzt

„Das erste Wochenende hat viel Spaß gemacht und verlangt eine Fortsetzung“, sagt Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Sauerlandparks Hemer. Erstmals hatte der Park am vergangenen Wochenende zu einer offenen Künstlerwerkstatt eingeladen. Zahlreiche Künstler waren mit dabei und ließen sich bei der Entstehung ihrer Werke über die Schulter schauen.

Wer nicht nur zuschauen will, sondern selbst künstlerisch tätig sein möchte, ist ab diesem Wochenende an jedem Samstag und Sonntag in den Sommerferien zwischen 11:00 Uhr und 18:00 Uhr herzlich willkommen. Jeder Kreative kann in den genannten Zeiten durchgehend oder auch nur ´in Teilzeit` aktiv teilnehmen. Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen.

Der Park stellt zwei Pagodenzelte mit Tischen und Stühlen für alle Künstler zur Verfügung. Alle Teilnehmer bringen Werkzeuge und Material mit. Alles von der Leinwand bis zum Speckstein ist herzlich willkommen. „Der Park der Sinne bietet sicherlich viele künstlerische Anregungen und Motive“, so Bielawski weiter.

Ansprechpartner vor Ort wird Krystian Styrnol sein, der das Projekt an jedem Wochenende begleitet. Er ist Ansprechpartner für Künstler und Besucher.