Sauerlandpark kehrt zu längeren Öffnungszeiten zurück

Obwohl ein Ende der Corona-Pandemie noch immer nicht absehbar ist, verändern die Lockerungen das Leben der Menschen in positiver Weise. Immer mehr wird möglich. Das gilt ab dieser Woche auch für den Sauerlandpark Hemer. Ab Donnerstag wird der Park seine Öffnungszeiten wieder bis zum Einbruch der Dunkelheit ausdehnen. „Wir als Sauerlandpark sind und bleiben dafür verantwortlich, dass unsere Gäste sich an die jeweils bestehenden Corona-Regeln halten. Das haben alle Besucherinnen und Besucher in den letzten Wochen auf ganz beeindruckende Art und Weise getan. Das gibt uns die Möglichkeit, zu reagieren und den Park wieder bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet zu halten – mit der ausdrücklichen Bitte, die geltenden Regeln weiter so einzuhalten, wie bislang“, sagt Parkgeschäftsführer Thomas Bielawski.

Gleich am ersten ´langen` Parkabend, also am Donnerstag, dürfen sich alle Besucherinnen und Besucher über einen musikalischen Sommerabend in den Themengärten freuen. Thomas Bielawski: „Wir möchten ganz deutlich machen, dass es sich dabei nicht um einen Stadtwerke Hemer Soundgarten handelt – nur an einem anderen Ort. Den dürften wir, in normalen Dimensionen, so sehr wie er uns allen im Park fehlt, noch immer nicht veranstalten. Wer allerdings einen gemütlichen Abend in den Themengärten mit den allerbesten Freunden, gemäß Corona-Regeln, genießen und dabei ein bisschen entspannen will, der kann das ab 19:30 Uhr im Park tun.“ Das ´Flora`, die Selbstbedienungs-Gastronomie, bleibt an diesem Abend ebenfalls länger geöffnet. Der Biergarten direkt vor dem ´Flora` ist nicht nutzbar.

Für die Musik sorgt an diesem Abend der Hemeraner Liedermacher Jürgen Koch-Janson.