Sonntag, 28. April ab 10:00 Uhr | Trödelmarkt im Park

Schlau verkaufen. Wer ein Schnäppchen machen oder Ungenutztes loswerden will, der ist auf einem Trödelmarkt genau richtig. Hier findet sich etwas für jeden Geschmack. Mal was Notwendiges, mal schöner SchnickSchnack. Trödel liegt im Trend, denn mit der Suche beginnt der Spaß. Allerdings macht die Location den Unterschied. Genuss ist der Charakter unseres Trödel-Sonntags, am Sonntag, 28. April.

„Professionelles Trödeltum hat bei uns keinen Platz“, grinst Geschäftsführer Heinz Kißmer. Er will einen echten Familientrödel-Sonntag rund um den Himmelsspiegel. Erlaubt ist alles, was Jung und Alt so brauchen können: Spielzeug, Second Hand-Kleidung, Bücher, Sammlerobjekte. Alles was neu ist oder sonst gegen die Trödelregeln verstößt (Infos: sauerlandpark-hemer.de), darf von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr nicht angeboten werden. Die Standplatzbuchung ist im Ticketshop möglich, für alle Besucher ist der Trödelmarkt kostenfrei.

 

Samstag, 25. Mai & Sonntag, 26. Mai 2019 | Hemeraner Sicherheitstage

Unzählige Male bei Tag und Nacht rücken sie aus. Immer dann, wenn Not am Mann oder an der Frau ist, 365 Tage im Jahr. Feuerwehr, Polizei oder die unzähligen anderen Organisationen, die unserem Leben das Selbstverständnis geben, dass Hilfe kommen wird, wenn wir sie brauchen. Glücklicherweise ist es meist eine Arbeit im Verborgenen, vom 25. & 26. Mai wollen der Sauerlandpark und die Stadt Hemer allen Helferinnen und Helfern mit den 7. Sicherheitstagen eine Plattform geben, sich der großen Öffentlichkeit zu präsentieren. Das gesamte Wochenende wird im Sauerlandpark alles zu erleben sein, was Blaulicht auf dem Dach hat. Kinder können aber nicht nur Polizeiwagen erkunden oder auf der größten Feuerwehrhüpfburg Deutschlands herumtollen. Dazu gibt es spektakuläre Übungen von Unfallrettern, Brandbekämpfern oder dem Katastrophenschutz. Höhepunkt ist die Rescue-Challenge, ein Vergleichswettkampf, bei dem sich rund 250 Feuerwehrleute in der Unfallrettung messen. Seit Jahren findet dieser Event an einem anderen Ort in Deutschland statt und ist ein echter Besuchermagnet. Abgerundet werden die Sicherheitstage von einer Fachausstellung nicht nur für Fachbesucher und am Montag, 27. Mai von einem Feuerwehr-Symposium. Der Eintritt zu den Sicherheitstagen ist in der Dauerkarte L (Basis-Dauerkarte) und der Dauerkarte XXL inklusive, alle anderen kaufen eine Tageskarte.

 

Sonntag, 02. Juni 2019 ab 11:00 Uhr | Ein elefantastischer Tag

Fröhlich stapft, tanzt und trompetet er über Bühnen oder Fernsehschirme. Der kleine, blaue Elefant. Fernsehstar, Held der Kleinen im Vorschulalter und steter Begleiter der bekanntesten deutschen Maus. So wie es regelmäßig Tradition ist, stapft der kleine blaue Elefant am Sonntag, 2. Juni von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr durch den Himmelsspiegel des Sauerlandparks, tanzt und trompetet auf der Bühne. Begleitet wird er von seinen Freunden, dem rosa Hasen und André Gatzke, dem Original-Moderator aus dem Fernsehen, der selbst in Hemer aufgewachsen ist. In ihrer spielerischen LernShow präsentieren die drei spannende Rätsel und lustige Mitmachsongs, ziehen damit die kleinsten Zuschauer in ihren Bann. Besonders wird es dann, wenn Elefant und Hase zum Anfassen eine Runde durch das Publikum drehen – ein elefantastisches Erlebnis. So ein Tag geht auch mal ohne Maus, schließlich geht das auch im Fernsehen. Seit Jahren erklingt unter dem Motto ´Die Welt ist wunderschön!` der Titelsong zu seiner eigenen, mehrfach preisgekrönten Show für alle Kinder im Vorschulalter. Sie begleitet der Elefant auf ihrem Weg, die Welt für sich zu entdecken – gemeinsam mit seinem Freund dem rosa Hasen. Der ist meist frech und übermütig unterwegs, während der kleine Elefant seine Welt intuitiv entdeckt, eher aus dem Bauch heraus handelt. So wird es auch im Sauerlandpark sein. Aber nicht nur auf der Bühne wird der blaue Elefant an ´seinem Tag` eine besondere Rolle spielen, sondern auch im ElefantenSpieleLand. Da sind Kreativität und Geschick gefragt. Gemeinsam mit den Kindern basteln und spielen unsere geschulten Betreuer an verschiedenen Stationen. Selbstgemachtes und Elefanten aus Spielmais sind schöne Erinnerungsstücke, die die Kinder natürlich mit nach Hause nehmen können.

Blau ist auch ein weiterer Star des fantastischen Tages: Käpt‘n Blaubär. Der ist mit seinem Ohrwurm „Alles in Lot auf‘m Boot … alles in Butter auf‘m Kutter“ in jedem Hafen der Welt willkommen, auch im Sauerland. Die Käpt‘n Blaubär-Show ist bereits auf der Erfolgswelle quer über Deutschland geschwappt und hat Groß und Klein auf der Bühne begeistert. Der berühmte Lügenbär & sein Leichtmatrose Hein Blöd spinnen jede Menge Seemannsgarn und nehmen das Publikum mit lustigen Gesangseinlagen und abwechslungsreichen Aktionen mit auf einen Törn, der mit allen Wassern gewaschen ist. Auch diese beiden Helden, Käpt‘n Blaubär und Hein Blöd begrüßen die Kinder im Park mit Handschlag, stehen natürlich auch für Selfies und Fotos zur Verfügung.

Dazu gibt’s ganz viel weiteres Bühnenprogramm, gezeigt von kleinen Stars aus der Region. Theater- oder Tanzgruppen, Schulklassen, Vereine oder Institutionen, die ihr Können zeigen oder Infos geben wollen, können sich für ihren Auftritt zum ´Fantastischen Tag` bewerben (Mail: kinder@sauerlandpark-hemer.de). Viele weitere Mitmachangebote bietet auch der Sauerlandpark mit seinem ´Grünen Klassenzimmer on Tour` an.

 

Samstag, 13. Juli 2019 ab 18:00 Uhr | Ein Abendessen ganz in weiß!

Dîner en blanc: Per Definition ein Massenpicknick weiß gekleideter Menschen an prominenten, innerstädtisch gelegenen Orten. Wer aber schon einmal ein solches Dîner en

blanc mitgemacht hat, weiß um die Magie dieser Art des ´Social Dinings`. Mitmachen kann jeder, die Regeln sind leger: Weiß sollten alle gekleidet sein. Das Essen bringt jeder selbst mit, gern auch etwas mehr, damit die Nachbarn probieren können. Getränke gibt es vor Ort. Für die Tische, Stühle, Bänke und Dekoration sorgen als Initiator der Förderverein und der Sauerlandpark selbst, genauso wie für das Begleitprogramm.

Die Premiere im Park der Sinne im vergangenen Sommer war restlos ausgebucht. Wenn am Samstag, 13. Juli 2019 das nächste Dîner en blanc an gleicher Stelle ausgerichtet wird, sollte das kaum anders sein. Die Idee des Franzosen Francois Pasquier, fasziniert seit über 30 Jahren die Menschen überall in Europa. Essen & Kennenlernen. Fabelhaft, gesellig, friedlich – wunderschön!

 

Samstag, 05. Oktober 2019 & Sonntag, 6. Oktober 2019 |

Märkische Bank Treppenlauf

Neuer Termin, neuer Run, noch mehr Spaß. Weil Stillstand bekanntlich Rückschritt bedeutet, bekommt der Märkische Bank Treppenlauf im Jahr 2019 neue, spektakuläre Inhalte für alle Besucher und vor allem auch für die vielen Laufsportfans der Region. Statt wie bislang im Mai wird der Treppenlauf 2019 zum ersten Mal im Oktober ausgetragen – und das nicht länger an nur einem, sondern gleich an zwei Tagen. Der erste Startschuss fällt am Samstag, 5. Oktober, um 20:00 Uhr. Dann lädt der Sauerlandpark zum ersten WARSTEINER NightRun, einer echten Premiere in der ganzen Region. „Nachtläufe sind in Städten wie Basel oder Wien schon ein ganz besonderes Highlight, in Südwestfalen aber hat sich das noch niemand getraut“, sagt Dieter Knoblich, Sportchef des Laufwochenendes. Das Konzept ist schnell erzählt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen auf einen drei Kilometer langen Rundkurs. Die Herausforderung ist aber nicht die Zeit, sondern so viele Runden zu absolvieren, wie man sich selbst vorgenommen hat. Die Rahmenbedingungen sind besonders, denn Start- und Zielpunkt ist eine Party-Location. „Los geht’s dort, wo am Ende eine große gemeinsame Party gefeiert wird. Also haben wir uns überlegt, dass das Grohe-Forum zum Mittelpunkt des Abends werden kann. Dort soll der Lauf beginnen und zu Ende gehen, dort könnte jede Runde hindurch gehen“, so Knoblich. Der Rest der Laufstrecke ist illuminiert. So entdecken die Starterinnen und Starter den Park auf eine ganz besondere Weise. Neon-Sportkleidung, Neon-Schminke, Party-Stimmung und gemeinsames Feiern nach dem Lauf sind für alle, die allein oder im Team antreten, absolut erwünscht. Auch alle Nachwuchssportler im jüngeren Alter lassen sich vom neuen ersten Tag des Märkische Bank Treppenlaufs hoffentlich begeistern. „Es soll ein echter Funlauf werden, hoffentlich schon im Premierenjahr mit deutlich über 500 Teilnehmern. Wenn die auch anschließend zur NightRun-Party bleiben, wird’s ein ganz besonderer Abend.“

Am Sonntag, 6. Oktober steht dann ab 10:00 Uhr Teil zwei des Treppenlaufs auf dem Programm: Sprinttreppenlauf, FirefighterRun, Kidsläufe und als Höhepunkt, der Adventure Trail Run. Im vergangenen Jahr war insbesondere der Hindernis-Lauf mit seinen zehn Kilometern und fast 70 Hindernissen nahezu ausgebucht. „Als Familienpark sparen wir uns Feuer und Stromschläge, alle anderen Gemeinheiten gibt’s aber inklusive“, lacht Knoblich, der schon mit der Suche nach neuen Herausforderungen im Hindernisbereich begonnen hat. Schlammbäder, Sandkastenspiele und Kletteraktivitäten, alles wird gefragt sein – dazu die Qualität drei Mal 466 Stufen ohne Herzkasper zu überwinden. Parkbesucher dürfen sich auf durchnässte Hosen und dreckige Gesichter freuen.

Die Anmeldung für den Märkische Bank Treppenlauf ist freigeschaltet. Alle Informationen im Detail gibt es online auf ´treppenlauf-hemer.de`.

 

Freitag, 11. bis Sonntag, 27. Oktober 2019 | Stadtwerke Hemer HerbstLichtgarten

Über 20.000 Besucher im Jahr 2018 können nicht irren. Licht im Park fasziniert die Besucher. Das hat ohne Zweifel auch mit der einzigartigen Struktur des Geländes zu tun, in das Reinhart Hartleif und Wolfgang Flammersfeld ihre Kreationen einlassen. Obwohl die beiden Illuminations-Experten überall in Deutschland und mittlerweile auch international mit ihren spektakulären Events unterwegs sind, ist die Lichterwelt im Sauerland auf besondere Weise einzigartig.

Lichtspiel aus tausenden kleinen und großen Scheinwerfern, LED-Leuchten oder Beamern verwandeln gerade die unterschiedlichen Szenerien des Parks mit seiner Himmelstreppe aus Beton oder den waldreichen Jüberg auf so besondere Weise, wie es vielleicht an keinem anderen Ort möglich ist. Das wird auch im Jahr 2019 so sein, wenn mit dem Start der Herbstferien am Freitag, 11. Oktober zum Einbruch der Dunkelheit der Stadtwerke Hemer HerbstLichtgarten seine Pforten öffnet. „Es wird zum runden Geburtstag Besonderes geben“, verspricht Reinhard Hartleif. Unser Geheimtip für Groß & Klein: Außergewöhnliche Phantasiewelten für spektakuläre Fotos und Spaziergänge entstehen im Steinbruch hinter dem Rollgarten. Diesen Ort darf man nicht verpassen.

Weitere beliebte Veranstaltungen wie Garten & Ambiente LebenART (17. bis 19. Mai), Route 46 (15. & 16. Juni), die IKZ-Familienparty (23. Juni), der Märkische Bank StrandGarten (13. Juli bis 27. August – inkl. EDEKA-Familienwochenende), die Stadtwerke Hemer SoundGarten-Donnerstage und der SPARKASSEN Wintergarten (ab 15. Dezember) gehören 2019 ebenfalls zum Parkprogramm.

 

Jetzt Tickets sichern:

Freitag, 20. September & Samstag 21. September 2019 ab 20 Uhr | Hemeraner Oktoberfest – die Party

Unverzichtbar! Wenn man eine Veranstaltung im Park keinesfalls streichen darf, dann ist es das Hemeraner Oktoberfest. Gestartet im Landesgartenschaujahr entwickelte kein anderer Event einen vergleichbaren Kultcharakter. Das Oktoberfest ist eine Megaparty. Und so gilt auch in diesem Jahr vom 20. – 22. September: Feiern wie die Bayern – und das zum zehnten Mal. Die Konzepte sind einfach. Am Freitag und Samstag gehört der Abend den Madeln im Dirndl und den Jungs in der Krachledernen. Feiern ist angesagt, bis in die Morgenstunden. Mit dabei ist die Münchener Live-Band ´Party-Lumpen`. Achtung: Tickets sind traditionell schnellstens vergriffen, meistens schon nach wenigen Tagen.

Der Vorverkauf startet am Samstag, 01. Dezember um 09:30 Uhr exklusiv im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer. Der Ticketpreis startet bei 16,00 Euro. Pro Person werden maximal zwei Tische oder 16 Karten verkauft. Wer mehr Karten benötigt, muss sich mit Vereinskollegen, Freunden oder Arbeitskollegen gemeinsam in die Schlange stellen. Diese Lösung hat sich schon im vergangenen Jahr als sehr praktikabel und fair herausgestellt. Ab 14:00 Uhr beginnt dann der freie Verkauf im Netz auf sauerlandpark-hemer.de.

 

Sonntag, 23. September ab 11:00 Uhr | Hemeraner Oktoberfest – der Frühschoppen

Wer es ruhiger mag, der sollte sich den Sonntagvormittag schon jetzt im Kalender vormerken. Ab 11:00 Uhr lädt der Sauerlandpark zum bayrischen Frühschoppen mit traditioneller bayrischer Musikbegleitung und echten Schmankerln zum Hellen. Hierzu reichen Tages- oder Dauerkarte.

 

Comedy im Grohe-Forum

Sonntag, 03. November 2019 | Herbert Knebels Affentheater

Jubiläum! Herbert Knebels Affentheater präsentiert mit ´Außer Rand und Band` das 100. Bühnenprogramm! Kein Grund zum Feiern. Denn strenggenommen ist es erst das Fünfzehnte. Warum? Alle anderen sind der kritischen Selbstzensur zum Opfer gefallen. Immer wieder hieß es kurz vor der Premiere, „Och nee, dat könn wir nich bringen!“ Zu lang, zu laut, zu krass, zu rund, zu lustig, zu gefährlich! Aber mit ´Außer Rand und Band` hat es

mal wieder ein Programm auf die Bühne geschafft! Gesetzt wird auf die altbewährte Mischung aus Musik, ob von den Bee Gees bis zu David Bowie, herrlich blöden Ensemble-Nummern und natürlich auf die schönen Knebel-Geschichten. Viele werden sagen: „Och dat is ja so wie immer.“ Antwort Affentheater: Stimmt! Weil Tanztheater und Performance können se nich, obwohl?

Ticketpreis ab 31,80 € bei adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks.

Weitere Comedy-Highlights 2019: Johann König (18. Januar), Ralf Schmitz (3. Mai) und Martin Rütter (15. November).

 

LIVE im Alten Casino

Donnerstag, 17. Januar & Donnerstag, 4. April | Hemeraner Rudelsingen

Man würde behaupten, wer in Gemeinschaft singen möchte, geht in einen Chor. „Der ist aber immer auch eine Verpflichtung. Und wir sind es nicht“, sagt Hannes Weyland, der alle Sängerinnen und Sänger der Region zum Rudelsingen einlädt. Begleitet wird er dabei vom Pianisten Philip Ritter. „Das Besondere ist, dass es nicht darauf ankommt, ob man gut oder schlecht, laut oder leise oder in einem fünfstimmigen Chorus singen kann. Es treffen sich einfach Menschen, die Freude, die Bock aufs Singen haben“, so Weyland. Insgesamt rund 25 Songs, Hits und Evergreens, Deutsch-Pop von Mark Forster über Max Giesinger bis zu Schlagern und Rocksongs oder den 70ern gehören zu so einem Abend dazu. Mitbringen muss man nichts, außer gute Laune und Spaß am Singen. Alle Texte werden auf einer großen Leinwand gezeigt. Nach dem Erfolg der Premiere gibt es jetzt die Fortsetzungen am 17. Januar und 4. April. Rudelsingen ist wie Karaoke für alle!

Ticketpreis ab 12,00 € bei adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks.

 

Dienstag, 30. April 2019 ab 21:00 Uhr | dIRE sTRATS – der Tanz in den Mai

Einen Tanz definiert jeder für sich allein. Der eine mag es schwofisch, der andere rockig. Hauptsache, die Musik und die Gesellschaft stimmen. 2019 tanzt der Park im Alten Casino anders in den Mai, treibt den Winter mit einem Sound aus, der um die Welt ging. Live in Hemer: die meist gebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas – dIRE sTRATS.

Seit Jahren hat sich Band mit über 600 Konzerten fest in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Höhepunkt war der Sieg bei einem bundesweiten Tribute-Contest mit rund 100 teilnehmenden Bands. Die Klassiker ´Walk of Life`, ´Sultans of swing` oder ´Brothers in Arms` sind genauso fester Bestandteil des Programms wie ein paar unbekanntere Stücke einer echten Kultband. Mark Knopfler & seine Jungs faszinierten Millionen Fans – im Sauerlandpark Hemer kehrt der Sound zurück auf die Bühne.

Ticketpreis ab 20,80 € bei adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks.

 

Freitag, 13. September 2019 | Jini & Friends – Teil 4

Die Premiere war ein Highlight, die Konzertabend Nummer zwei und drei waren/sind komplett ausverkauft. Jetzt geht der vierte Meyer-Abend in den Vorverkauf – und auch diesmal raten wir dringend zum schnellen Ticketkauf. Auch diesmal präsentieren Jini und ihre Band mit ´Jini & Friends` einen ganz familiären, musikalischen Abend. Hilfreich sind dabei die eingeladenen Gäste. Allesamt echte Freunde und musikalisch auf Topniveau unterwegs. Wer zu Gast sein wird, steht knapp zehn Monate vor dem Konzertabend am Samstag,13. September 2019 im Alten Casino des Sauerlandparks noch nicht fest.

Tickets für ´JINI & Friends` gibt es ab sofort im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer und bei adticket.de. Einlass ist ab 19:00 Uhr, los geht’s um 20:00 Uhr. Tickets inklusive aller Steuern und Gebühren kosten ab 19,90 Euro.

 

Samstag, 19. Oktober 2019 ab 20:00 Uhr | Die Rückkehr von Alex Diehl

Mit Säge, Pinsel und Hammer sieht man Alex Diehl im Booklet seines zweiten Albums eine eigene kleine Bühne bauen. Die ´Bretter meiner Welt` sind dann auf dem Cover zu sehen. Es war seine Idee, die im Grunde alles sagt, worum es dem 30-Jährigen geht. Er macht sein eigenes Ding, erfüllt sich damit seinen größten Wunsch. Er wollte immer schon Musik machen – mit größtmöglicher Ehrlichkeit – auch in der Produktion. Echte Instrumente, Verstärker und ein analoges Aufnahmeverfahren bestimmen den Sound.

„Es war mir wichtig, ein echtes Cello mit allen Nebengeräuschen wie dem Strich über die Saiten auf Band zu haben. Das entspricht vielleicht nicht den aktuellen Hörgewohnheiten, aber genau so sollen meine Songs klingen.“ Das tun sie, auch live. Lieder mit aufrichtigen Botschaften wie dem deutschlandweit schon bekannten Friedenssong ´Nur ein Lied` bestimmen auch den Live-Charakter seiner intimen Shows. Auch eine Auswahl sehr persönlicher Songs werden sein Konzert im Alten Casino prägen. Es ist eines von ganz wenigen, die Diehl im Jahr 2019 überhaupt spielen wird. Der Vorverkauf hat begonnen.

Live berührt Alex Diehl mit wahren Geschichten, ehrlich gemeinten Sounds, ganz nah, ganz echt – jetzt auch im Sauerlandpark!

Ticketpreis ab 22,50 € bei adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks.

Einige Anfangszeiten stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.