Bundeswehr Traditionsraum

Durch Bauarbeiten momentan nicht zugänglich!

bundeswehr„Da oben, drittes Fenster von rechts, da war meine Stube.“ Ein oft gehörter Satz auf dem Gelände des Sauerland-Parks Hemer. Wen wundert?s – schließlich hat der Park sich seinen Standort auf dem ehemaligen Gelände der Blücher-Kaserne gesucht.
Dort, wo einst starke Dieselmotoren schwere Kettenfahrzeuge antrieben, laute Befehle über den „Roten Platz“ hallten, herrscht jetzt fast himmlische Ruhe, wenn nicht gerade begeisterte Besucher in Scharen das Gelände auf ihre Weise erobern. Der „Rote Platz“ mutierte zum Himmelsspiegel. Und wenn der mit Wasser befüllt ist oder die Fontänen in die Höhe schießen, dann ist dort jetzt vergnügtes Kindergeschrei zu hören.

Dazu gehört dann eben auch der Bundeswehr-Traditionsraum. Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten der Panzerbrigade 20, die etliche Exponate und Informationen über den Bundeswehr-Standort Hemer zusammengetragen haben, lässt die Erinnerungen an die Blücher-Kaserne und damit an ein Stück Hemeraner Stadtgeschichte wieder lebendig werden.

Verbände und Einheiten in der Blücher-Kaserne:

  • Panzerbataillon 201, 1981 bis 1992 (aufgelöst)
  • Panzerbataillon 203, 1970 bis 2007 (verlegt nach Augustdorf)
  • Panzerbataillon 204, bis 2002, Aufwuchs Btl (aufgelöst)
  • Panzergrenadier-Bataillon 201, 1981 bis 1992 (aufgelöst)
  • Panzergrenadier-Bataillon 202 (nicht aktiv), bis 1992 (aufgelöst)
  • Panzerjägerkompanie 200 (aufgelöst)
  • Panzerpionier-Kompanie 200, 1976 bis 2006 (verlegt nach Augustdorf)
  • Kraftfahrausbildungszentrum Hemer (bis 2006, verlegt nach Ahlen)
  • 4. Kompanie des Sanitätsregiment 22 (vormals 6./SanRgt 7, angehörig dem SanRgt 22 Hamm, verlegt nach Ahlen)
  • 7. Kompanie des Sanitätsregiment 22 (vormals 8./SanRgt 7, angehörig dem SanRgt 22 Hamm, verlegt nach Ahlen)