Wibbel findet Bücher langweilig – aber dann bekommt er zum Geburtstag ein großes, ganz dickes Wunderbuch geschenkt! Und Wibbel lernt schnell. Wenn man die Nase nur tief genug hineinsteckt, wird es quicklebendig. Hoppla, schon geht Wibbel mit dem kleinen Elefanten Ottfried auf eine waghalsige Entdeckungsreise zum knallblauen Limpopofluss. Da gilt: Achtung, da wohnt Mampffred, das Krokodil. Dreimal dürft ihr raten, was es bei ihm zum Mittagessen geben soll…

Eine ganz spannende Geschichte für Kinder ab drei Jahren. Karten für das Kinderfiguren-Theater am 27. April ab 16:00 Uhr in der Hemeraner Stadtbücherei gibt es ab sofort zum Preis von 2,50 Euro im Ticketshop des Sauerlandparks und in der Bücherei selbst.

Anlass ist der ´UNESCO-Welttag des Buches`. Zwar ist der eigentlich vier Tage zuvor, am 23. April, dennoch sollen auch die Hemeraner Kinder in den Genuss dieses besonderen Tages kommen. Ziel des Welttages ist es, Kinder mit spannenden Geschichten für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken. Während der Buchhandel dazu eine deutschlandweite Kampagne startet und das Welttags-Buch ´Ich schenk dir eine Geschichte` an Kinder der vierten und fünften Klassen verschenkt, setzt die Stadtbücherei entsprechend ihrer konzeptionellen Aufstellung bei der Zielgruppe der Vorschulkinder an. Gleichzeitig soll die Kultur des Vorlesens wieder verstärkt in den Vordergrund zu rücken, denn Lesen beginnt mit Vorlesen. Bereits im frühen Alter wird der Schlüssel zur Lesekompetenz und Lernfähigkeit angelegt.

Die Stadtbücherei unterstützt und fördert deshalb das Vorlesen und Erzählen in Familien und Kindertageseinrichtungen. Das Puppenspiel ´Wibbel und die Wunderbücher` ist ein Mix aus Erzähltheater und Puppenspiel, weckt gleichzeitig, durch die originellen Wunderbücher und die phantasievolle Geschichte, die Leselust bei den kleinsten Besucherinnen und Besuchern der Stadtbücherei Hemer.

Stadtbücherei Hemer