Was es bei den Hemeraner Sicherheitstagen zu sehen gibt? „Alles, was Blaulicht auf dem Autodach hat“, fasst Andreas Schulte, Brandoberinspektor bei der Hemeraner Feuerwehr, lachend zusammen. Mit dabei sind also Feuerwehr, Polizei, Zoll, Technisches Hilfswerk (THW) und viele mehr. „Ich war schon immer ein Freund davon alle an einen Tisch zu holen und wenn wir uns als Feuerwehr präsentieren, dann nehmen wir andere auch mit ins Boot“, erläuterte Schulte, wie er vor nunmehr 10 Jahren mit den Planungen der 1. Hemeraner Sicherheitstage begann. Vom 8. bis 10. Juni 2018 wird nun zum sechsten Mal im Sauerlandpark gezeigt, was zu den Aufgaben der Helfer mit dem Martinshorn gehört.

Hier können die Besucher hautnah erleben, wie Übungen und Einsätze aussehen, Action ist garantiert: Explosionen, Abseilübungen, Höhlenrettung und Vorführung von Spürhunden sind einige Beispiele für ein Wochenende voller toller Einblicke in den Alltag von Feuerwehrleuten, Rettungskräften und Polizisten.

2018 wird zudem zum ersten Mal das Grohe Forum in die Hemeraner Sicherheitstage einbezogen. Hier soll eine Fachmesse für den Bereich Brandschutz, Katastrophenschutz und Sicherheit mit umfangreichem Ausstellerangebot informieren, während rund um den Himmelsspiegel und im gesamten Sauerlandpark die Praxis, aber auch zahlreiche Fahrzeuge präsentiert werden. Längst sind die Sicherheitstage nicht mehr nur dazu da sich der Bevölkerung vorzustellen, sondern werden auch dazu genutzt untereinander neue Netzwerke aufzubauen.

Freien Zutritt haben alle Dauerkarten-Besitzer, alle anderen müssen eine Tageskarte kaufen.

Sauerlandpark & Grohe Forum

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei
Rampen vorhanden
Aufzüge vorhanden
Behindertengerechtes WC
Rollstühle vor Ort