Konzertwochenende im Sauerlandpark: Parktube | Schlager | Ute Lemper 

Zwischen dem 07. und 09. Juli verwandelt sich der Sauerlandpark Hemer zum ersten Mal in diesem Jahr in das größte Open Air-Konzertgelände der Region. Seit Monaten bereitet sich das Team mit allen Dienstleistern aus den Bereichen Technik, Gastro, Sicherheit sowie den Managements aller beteiligten Künstler auf drei ganz besondere Tage vor, um den vielen tausend Gästen ihre Anreise und ihren Besuch so angenehm und einfach wie möglich zu machen.

Parkplatzsituation:

Da an den Konzertabenden maximal bis zu 3500 Gäste erwartet werden, rechnet der Sauerlandpark mit keinerlei Parkplatzproblemen. Aus diesem Grund bleibt die Deilinghofer Straße an allen Veranstaltungstagen geöffnet, Einschränkungen für den Durchgangsverkehr gibt es nicht. Besucher, die mit PKW anreisen, werden auf die Parkplätze auf der Panzerplatte, an den Zufahrtsstraßen zur Panzerplatte, auf dem Verkehrsübungsplatz, den Parkplätzen an der Sonnenblumenallee sowie in der Kurve an der Deilinghofer Straße und auf den Parkplatz Deilinghofen geleitet.

Parkplätze für gehandicapte Besucher stehen im Bereich des Sauerlandparks in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Eingangssituation:

Der Zugang in den Open Air-Bereich wird am Freitag und Samstag ab 17:00 Uhr möglich sein, Sonntag ab 18:00 Uhr. Dazu öffnet der Sauerlandpark einen Eventeingang an der Platanenallee zwischen dem VHS/Musikschulgebäude und dem Restaurant ´ZwanzigZehn`.  Auch Besucher, die sich bereits im Park selbst befinden, können ausschließlich über diesen Eingang Zutritt zum Konzertgelände erhalten. Auch der Eingang für alle gehandicapten Personen befindet sich an allen drei Abenden hier.

Sicherheitskontrollen:

Der Sauerlandpark Hemer wird an allen drei Konzerttagen umfangreiche Sicherheitskontrollen durchführen. Das Mitbringen von größeren Taschen und Rucksäcken (generell) ist verboten. Konzertgäste mit kleineren Taschen werden von den Security-Mitarbeitern des Parks im Detail kontrolliert, so dass das Mitbringen automatisch zu längeren Wartezeiten beim Einlass führt.

Auch Personenkontrollen werden vorgenommen.

Der Sauerlandpark erlaubt es den Besucherinnen und Besuchern, maximal 0,5 Liter Trinkwasser mit auf das Veranstaltungsgelände zu nehmen. Sie müssen am Eingang in einen Becher umgegossen werden. Der Becher wird vom Veranstalter gestellt.

Konzertbeginn:

Freitag, 07. Juli | Parktube-Festival | 18:00 Uhr | Weitere Infos: hier

Samstag, 08. Juli | Schlagerfestival mit Beatrice Egli | 18:00 Uhr | Weitere Infos: hier

Sonntag, 09. Juli | Ute Lemper & Kammerakademie Potsdam | 19:30 Uhr | Weitere Infos: hier

Tickets für beide Veranstaltungen gibt es noch im Vorverkauf bei adticket.de und eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Restaurant ´ZwanzigZehn`:

Das Restaurant ´ZwanzigZehn` an der Platanenallee am Sauerlandpark ist am Freitag und Sonntag für Gäste geöffnet. Parkplatzflächen stehen auf dem Parkplatz ´Panzerplatte` zur Verfügung. Um Reservierungen wird gebeten.

Am Samstag ist das Restaurant ´Zwanzigzehn` wegen einer Gesellschaft geschlossen.