Oliver Geselbracht, der Eventleiter des Sauerlandparks Hemer, wollte kein Risiko eingehen. Nach Jahren, in denen ´Der Fantastische Tag`, das größte Kinderfest der Region, immer im April oder Anfang Mai bei durchwachsenem Wetter stattfand, sollte 2017 der Vergangenheit angehören. „Gutes Wetter heißt der Masterplan, damit die Kleinsten, Kleinen oder etwas größeren Parkgäste endlich mal ´ihren Tag` in vollen Zügen genießen können“, so Geselbracht. Deshalb lädt der Park am kommenden Sonntag, 11. Juni zum ersten ´Fantastischen Tag` im Frühsommer und darf sich, Stand heute, auf Sonne, ein paar Wolken und angenehme Temperaturen bis 26 Grad einstellen. „Das wäre perfekt!“

Die Vorbereitungen sind unterdessen abgeschlossen. Zugesagt hat die Maus, bekannt aus dem Kinderfernsehen des Westdeutschen Rundfunks, die mit ihrer MausSportShow in den Sauerlandpark kommen wird. Unter dem Motto ´Höher – schlauer – weiter` geht es auf der Bühne des Grohe-Forums auf die Jagd nach sportlichen Höchstleistungen mit spannenden Sporträtseln. Doch nicht nur sich bringt die Maus dabei ins Schwitzen, sondern auch die Kinder aus dem Publikum. Zwei von ihnen müssen unter anderem im ´Schneckentemporennen` gegen die Maus antreten. Moderatorin Singa Gätkens ist jetzt schon gespannt, wer wohl am Ende die Nase vorn haben wird. Die Maus, gemeinsam mit dem blauen Elefanten und der gelben Ente, versammeln jeden Sonntag um 11:30 Uhr Kinder und Erwachsene vor dem Fernsehen und das seit über 40 Jahren. Und auch als Bühnenstar zum Anfassen macht die Maus eine super Figur, davon können sich alle kleinen Besucherinnen und Besucher des ´Fantastischen Tags` am Sonntag persönlich überzeugen.

Ebenfalls am Sonntag in Hemer hautnah mit dabei ist TABALUGA, der Musicalstar. Auch der kleine grüne Drache verzaubert Groß und Klein mit seiner Magie. In seiner Kinder- und Familienshow auf der Bühne dreht sich bei Tabaluga alles um das wichtigste Thema überhaupt: Freundschaft. Arktos und Tabaluga streiten sich über eine große leckere Eistorte, ob am Ende Freundschaft siegen wird? In einer spannenden Mitmachgeschichte mit viel Musik erleben die Kinder den sympathischen Drachen, den eisigen, fiesen Arktos und den zauberhaften Magier live auf der Bühne. Seit 1983 Rocksänger Peter Maffay zusammen mit Gregor Rottschalk und Kinderliedermacher Rolf Zuckowski TABALUGA ins Leben gerufen haben und Illustrator Helme Heine ihm eine Gestalt gab, hat es auf den Bühnen und im Fernsehen unzählige magische Momente mit dem Drachen aus Grünland gegeben.

Komplettiert wird das Bühnenprogramm von Kinderliedermacher Uwe Reetz und vielen Mädchen und Jungen aus der ganzen Region, die mit ihren Vorführungen auf der Bühne dabei sein werden. Dazu zählen die Tanz Kids aus Menden Platte-Heide, die Balletschule am Sauerlandpark, das Familienzentrum Stüps oder auch der Fightpalast Iserlohn. Das Bühnenprogramm beginnt um 11:00 Uhr und dauert bis 17:00 Uhr. Damit niemand etwas verpasst, wiederholen sich zahlreiche Elemente im Rhythmus von gut zweieinhalb Stunden.

Nur ein paar Meter weiter können alle Kinder das KiKANiNCHEN-Land erkunden. Kleine Zelte, bunte Wimpel und ganz viel Spaß sind garantiert. Für die kleinsten Parkbesucher stehen ganz viele fantasievolle Spiele und Bastelspaß im Mittelpunkt. Alle Aktivitäten, wie der Klangteppich, die BälleBad-Schatzsuche oder das Freude-Puzzle, sind für Kinder im Vorschulalter ausgelegt. Dibedibedab und Hopp! Das kleine blaue KiKANiNCHEN freut sich auf alle, die vorbeischauen.

Aber der Blücherplatz rund um den Himmelsspiegel wird noch weitaus mehr zu bieten haben. „Ganz viele andere Mitmach-Module, Infostände und Essensangebote warten auf alle Besucher. Ganz besonders freuen wir uns auf den ´Big Mountain`“, sagt Sylvia Schreiber, verantwortlich für alle kinderkulturellen Veranstaltungen in der Felsenmeerstadt. Dahinter verbirgt sich Deutschlands höchster mobiler Kletterberg, den man über drei Routen erkunden kann. Ihn hat die Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer Menden für die Veranstaltung angemietet, die am Sonntag gleich doppelt Geburtstag feiert. „Die Sparkasse Menden wird 175., die Sparkasse Hemer feiert 150. Geburtstag. Wo könnte man gemeinsam besser ein solches Jubiläum erleben, als bei einem großen Kinderfest? Kinder sind unsere Zukunft und gerade in Hemer haben Kinderveranstaltungen eine besondere Tradition. Deshalb unterstützen wir, aber vor allem auch die Wirtschaftsinitiative Hemer, gern diesen besonderen Tag“, so Dietmar Tacke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Märkisches Sauerland.

Die Schirmherrschaft hat erneut der Hemeraner Bürgermeister Michael Heilmann übernommen, der, selbst Familienvater, vor allem die glänzenden Augen der Kids genießt. „Es ist toll, Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre Stars so hautnah zu erleben. Gleichzeitig macht eine Veranstaltung wie der ´Fantastische Tag` den Park und die Stadt Hemer weit über die Grenzen des nördlichen Märkischen Kreises hinaus bekannt, ist ein tolles Stadtmarketing-Instrument“, betont Heilmann, der am Sonntag die Veranstaltung eröffnen wird.

Dauerkarten-Inhaber des Sauerlandparks Hemer erleben den ´Fantastischen Tag` wie immer inklusive, alle anderen Gäste kaufen sich eine ganz normale Tageskarte für den Sauerlandpark Hemer. Wie in jedem Jahr hat der Sauerlandpark im Bereich unmittelbar vor der Bühne einen exklusiven Zuschauerbereich für alle Kinder eingerichtet. Erwachsene haben hier keinen Zutritt, um den Kleinen einen optimalen Blick auf das Bühnenprogramm zu ermöglichen. Bevor Mädchen oder Jungs diesen Bereich betreten, bitten wir alle Eltern eine Kontakttelefonnummer zu notieren.