Ferien-Dauerkarte ab sofort im Vorverkauf

Hemer. Wenn in rund zwei Wochen bei uns in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien beginnen, wird der Sauerlandpark Hemer allen, die viel geruhsame Zeit in der Heimat verbringen wollen, zum mittlerweile fünften Mal eine Ferien-Dauerkarte anbieten. Sie ist von Sonntag, 10. Juli bis Dienstag, 23. August gültig und wird ab sofort im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer angeboten. Der Preis für die Einzel-Ferien-Dauerkarte beträgt 12,50 Euro, die Familienkarte kostet 17,50 Euro. „Wir hoffen darauf, vielen Menschen aus der Region mit dieser Ferien-Option die Tage in der Heimat noch ein klein wenig erlebnisreicher zu machen, haben unser Ferienfestival, präsentiert von der Märkischen Bank, noch einmal deutlich aufgewertet“, sagt Sven Frohwein, Geschäftsführer des Sauerlandparks.

Familien mit kleinen Kindern nutzen den Sauerlandpark und seine Möglichkeiten an den hochsommerlichen Tagen ganz besonders aus. Der schattige Spielplatz ´Zwergengold`, der Wasserspielplatz oder der ´Himmelsspiegel` stehen dann hoch im Kurs und sind eine gute Alternative zum Freibad. Aber nicht nur die kleinen Gäste können genießen, sondern auch die etwas Älteren. „Unser Rollgarten kann genauso genutzt werden, wie der Slackline-Parcours oder das Beach-Volleyballfeld. Einmal bezahlen – sechseinhalb Wochen genießen, wir glauben, das ist eine gute Idee“, so Frohwein weiter. Auch Familien mit Kindern, die zum Beispiel aus Hagen, dem Kreis Unna, Soest oder Hamm nach Hemer kommen, sparen bereits ab dem zweiten Besuch.

Neben dem täglichen Parkgenuss beinhaltet die Ferien-Dauerkarte auch den Zugang zum gesamten Märkische Bank Ferienfestival. Darunter fallen das Bauernmarkt-Wochenende (16./17. Juli), drei Open Air | Kino-Termine, erstmals das kulinarische Kleinkunstfestival ´Chillen & Grillen` und eine ganz neue Aktion, die der Park in den kommenden Tagen der Öffentlichkeit vorstellen wird. Das gesamte Programm des Festivalsommers finden Sie ab dem 28. Juni auch auf sauerlandpark-hemer.de.