hauptsachehandgemacht. – Sauerlandpark startet neue Konzertserie im ´Alten Casino`

Premierengast: Adriano BaTolbas – eine Rockabilly-Legende

Hemer. Manchen Ruf muss man sich verdienen. Und auf einen ist der Sauerlandpark Hemer besonders stolz. Seit Jahren gilt der Park als der Ort Südwestfalens mit der besten handgemachten Musik. Nicht nur im Sommer, im Rahmen des ´Stadtwerke Hemer – Soundgartens`, auch bei der Auswahl musikalischer Stargäste für die große Open Air-Bühne achten die Verantwortlichen auf den ´Handmade-Faktor`. Künstler wie Peter Maffay, Luxuslärm oder Roger Hodgson beeindruckten in diesem Sommer tausende Gäste nicht mit der aufwändigsten Show, sondern vor allem mit ihrer herausragenden musikalischen Qualität.

hauptsachehandgemacht-konzertserie-altes-casino

„Der Faktor ´Stimme` und das Können herausragender Musiker sind niemals durch eine Lichtshow zu ersetzen. Wir im Sauerlandpark versuchen auch bei unseren Soundgarten-Abenden den jungen Künstlern eine Chance zu geben, die echte, handgemachte Musik machen“, sagt Eventleiter Oliver Geselbracht. Dass die Gäste dieses Engagement zu schätzen wissen, hat sich gezeigt. Deshalb startet der Sauerlandpark Hemer am Samstag, 24. Oktober eine neue Live-Konzert-Serie im umgebauten und komplett renovierten ´Alten Casino`. „Unter dem Motto ´hauptsachehandgemacht.` wollen wir die Lücke zwischen den aufstrebenden Talenten und den ganz großen Künstlern, die viele tausend Menschen in ihren Bann ziehen, schließen. Deshalb wollen wir regelmäßig Künstler ins ´Casino` einladen, die sich bereits einen Namen gemacht haben, die aber aufgrund ihres Genres oder ihrer Bekanntheit noch nicht die ganz großen Hallen oder Plätze füllen“, so Geselbracht weiter.

Erster musikalischer Gast ist Adriano BaTolbas. Seine sagenhafte Reputation als Deutschlands Rockabilly-Gitarrist Nummer 1 findet ihren Ausgangspunkt im Jahr 2002, als die Kollaboration zwischen Popstar Sasha und BaTolba in der Band-Gründung von ´Dick Brave And The Backbeats` mündet. Bereits parallel zu diesem Bandprojekt widmet sich der Echogewinner und Erfolgsproduzent der Idee zu Deutschlands, wenn nicht gar Europas einziger Rockabilly Big Band. Das war für BaTolba die logische Fusion der Einflüsse aus seinem Jazzstudium, der Affinität zu Big Band Jazz & Swing und seiner ´Jugendliebe` Rockabilly.

Durch seine Tätigkeit als Produzent und Bühnenkünstler hat BaTolba schon Seite an Seite mit nahezu jeder versierten Bläsersektion des Landes gearbeitet. Nur wenige Anrufe sind nötig, um Top-Musiker für das Projekt zu begeistern, die u.a. bereits mit Künstlern wie Götz Alsmann, Shirley Bassey, Michael Bublé, Joe Cocker, Falco, David Garrett, Maxx Herre, Xavier Naidoo oder Dionne Warwick zusammengearbeitet haben.

Eine so anspruchsvolle Idee braucht ihre Zeit. So dauerte es noch bis zum Anfang 2010, bis das A.B.O. erstmals auf der Bühne stand – die Geburtsstunde des ´Adriano BaTolba Orchestra`. Neben Klassikern und Standards im Rockabilly-Format lieferten schon die ersten Aufnahmesessions auch selbstkomponierte Songs, die den bekannten Evergreens in punkto Qualität in nichts nachstehen. Nahtlos gelingt die Überblendung von Rockabilly, Jazz, Swing und Jive in famosen Arrangements. Late-Night Legende Harald Schmidt und Top-Comedian Atze Schröder lassen es sich nicht nehmen, das ´Adriano BaTolba Orchestra` in ihre Shows als Gäste einzuladen. Mit dem aktuellen Programm ´Turn It Loose` tourt A.B.O. durch ausgesuchte Clubs der Republik. Am 24. Oktober wird die 13-köpfige, mit Turboenergie geladene Rockabilly Big Band die Tanzfläche im ´Alten Casino` zum Glühen bringen und garantiert für gute Laune sorgen!

Einlass ist ab 19:00 Uhr, die Show beginnt um 20:30 Uhr. Tickets gibt es zum Preis von 18,10 Euro ab sofort im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer und bei proticket.de. An der Abendkasse kosten die Karten 22,00 Euro. Besitzer der Dauerkarte XXL erhalten ihren Rabatt nur im Vorverkauf im Ticketshop des Sauerlandparks.